Das Kulturprogramm in Oberbayern ist sehr vielfältig. Das „familiäre“ Theater ist ein beliebtes Forum: Das Repertoire reicht von intelligenten bayerischen Mundart-Komödien bis hin zu international erfolgreichen Stücken.

Iberl Bühne, Herzogspitalstr. 6, 80331 München

Georg Maiers Iberl Bühne besticht seit nunmehr 50 Jahren (1966-2016) durch ihre typisch bayerischen Komödien für Jung und Alt. Intendant Georg Maier schreibt und inszeniert alle seiner pointen- und facettenreichen Stücke selbst und bindet dabei immer wieder das Theaterpublikum aktiv mit in das Geschehen ein.. Auf der Iberl Bühne wird im besten Sinne modernes, heutiges, witzig-ironisches, hintersinniges, aber auch kraftvolles Theater gespielt wird – eben Unterhaltung mit Niveau. Vor der Vorstellung und während der zwei Pausen werden die Theaterbesucher mit dem unvergleichlichen Augustiner-Bier und bayerischen Schmankerln von Wies´n-Wirt Manfred Vollmer versorgt. In nächster Zeit treten beispielsweise Lizzy Aumeier, Altbürgermeister Christian Ude, Da Binser, Moses Wolff oder Luise Kinseher auf.´mehr unter: www.iberlbuehne.de, info@iberlbuehne.de sowie telefonisch unter 089/794214