Neuer Blog-Artikel

Wanderung um den Eibsee

Länge: 7,5 km, Gehzeit ca. 1 1/4 Stunden,  ebener Weg, meist durch leicht bewaldetes Gebiet

 

Der Eibsee ist ein  Bergsee am Fuße der Zugspitze.. Der See ist nahezu rund und von einem Wanderweg umsäumt. Am Ufer des Eibsee gibt es eine Badeanstalt, einen Bootsverleih,wo Ruder- und Tretboote augeliehen werden können, ein Hotel und einen Imbiss.


Der Eibsee gehört zur Gemeinde Grainau, ca. 20 Autominuten westlich von Garmisch-Partenkirchen. Gleich nebenan ist die Talstation der Zugspitzbahn (Zahnradbahn und Kabinenbahn).

 

Anreise nach Garmisch-Partenkriche mit dem Auto. Dann folgen Sie der Beschilderung „Grainau“ bzw. „Eibsee“.  Direkt am Eibsee ist kein gebührenfreies Parken mehr möglich, mit 2,50 Euro für einen Tag und 1,50 Euro ab 15.30 sind Sie dabei. Am Eibsee angekommen, können Sie den Rundweg um den See nicht verfehlen. Er führt mit leichten Steigungen und einigen sehr schönen Panoramen in ca. 1,25h um den See. Besonders schön ist das Panorama vom Nordufer, weil man von dort die Zugspitze und die Kabinenbahn sehen kann, die zur Zugspitze hinaufführt. Am Ende dieser leichten Wanderung können Sie im Bootsverleih ein Boot mieten um auf den Eibsee hinauszurudern, oder Sie setzen sich in den empfehlenswerten „Selbstbedienungsbiergarten“, in dem wir den Leberkäse (mit Kartoffelsalat = 4,50 Euro) sehr empfehlen können.

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.